Arbeiten in der Persönlichen Assistenz

Wir suchen immer wieder mal freundliche, zuverlässige Männer und Frauen (Teilzeit oder Geringverdiener) als

 

persönliche AssistentInnen

 

für die behinderten KlientInnen unseres ambulanten Pflegedienstes. Aufgeschlossenheit für unseren Grundsatz des selbstbestimmten Lebens ist Voraussetzung. Die Tätigkeit (Pflege, Haushalt, Begleitung bei Aktivitäten) richtet sich nach den Bedürfnissen und Wünschen unserer KlientInnen.

 

Bewerbungen richten Sie bitte an unseren Pflegedienstleiter Herrn Tobias Schusser.

nbsp]


 

Arbeiten in der Assistenz - wäre das etwas für mich?

Viele persönliche AssistentInnen erleben ihre Arbeit als besonders sinnvoll und abwechslungsreich. Deshalb ist sie aber nicht weniger anstrengend und bringt die gleichen Pflichten mit sich wie jede andere Arbeit auch.

Voraussetzung für die Arbeit als persönliche AssistentIn ist absolute Zuverlässigkeit sowie Aufgeschlossenheit gegenüber dem selbstbestimmten Leben behinderter Menschen. Konkret sollten Sie sich vor einer eventuellen Bewerbung fragen:

Bin ich bereit, Kontakte auf einer sehr persönlichen Ebene zu knüpfen und mit den daraus eventuell entstehenden alltäglichen Konflikten umzugehen?

Persönliches Engagement erleichtert diese Arbeit.

Bin ich bereit, mich auf die subjektiven Ansprüche eines Anderen einzulassen?

Zum Beispiel beim Kochen, Putzen und anderen Haushaltstätigkeiten. Ewige Diskussionen, ob der Boden sauber genug ist oder nicht, belasten die Zusammenarbeit unnötig.

Bin ich bereit, einem anderen Menschen bei der Körperpflege zu helfen?

Natürlicherweise wird dieser Bereich meistens als das größte Problem empfunden, wenn jemand noch keine Erfahrung in der Pflege gemacht hat. Für die meisten wird diese Hilfe aber durch den persönlichen Kontakt in kurzer Zeit zur Selbstverständlichkeit.

Wichtig ist es, sich realistisch einzuschätzen und sich im Vorfeld ein paar Gedanken zu machen. Fällt eine klare Entscheidung für die individuelle Assistenz, ist es in der Regel auch die richtige Entscheidung.

Wir bitten Sie zu beachten, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur zurücksenden können, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!