Wofür brauchen wir Ihre Spende?

Während unser ambulanter Pflege- und Assistenzdienst wirtschaftlich arbeiten und sich selbst tragen muss, bieten wir unsere Beratungsleistungen kostenlos an. Wir sind sehr froh, dass uns dies möglich ist, damit wirklich niemand aus finanziellen Gründen von der Beratung ausgeschlossen bleiben muss.

Die Beratungsstelle wird finanziell gefördert vom Freistaat Bayern und vom Bezirk Oberpfalz. Um diese Förderung zu erhalten, muss aber auch der Verein eine gewisse finanzielle Eigenleistung erbringen. Dies wäre uns ohne Ihre Spenden nicht möglich.

Wenn Sie mit unserer Beratungsleistung zufrieden waren oder wenn Sie es einfach wichtig finden, dass es ein solches kostenloses Angebot in Regensburg gibt, tragen Sie bitte mit einer Spende dazu bei!

Neben der Beratung benötigen wir Spenden auch für öffentlichkeitswirksame Aktionen im Sinne der Selbstbestimmung behinderter Menschen.

Ein wichtiges Thema für behinderte Menschen ist die Mobilität, und viele von ihnen können sich kein Auto leisten. Deshalb stellt Phönix e.V. seinen Vereinsmitgliedern und behinderten KlientInnen gegen einen geringen Kostenbeitrag ein behindertengerechtes Fahrzeug zur Verfügung. Dieses Auto, ein Geschenk der Familie unseres im Jahr 2007 verstorbenen langjährigen Vereinsvorsitzenden Armin Fillinger, ist so umgebaut, dass ein Rollstuhlfahrer als Mitfahrer im Rollstuhl sitzend transportiert werden kann. Auch für den Unterhalt des Fahrzeugs benötigen wir laufend Spenden.

Wenn Sie das selbstbestimmte Leben behinderter Menschen in Regensburg unterstützen möchten, tragen Sie bitte mit einer Spende dazu bei!

Spendenkonto: PHÖNIX e.V., IBAN DE90 7505 0000 0000 1650 27, BIC / Swift-Code: BYLADEM1RBG bei der Sparkasse Regensburg